Doris Pfeifer

Vita

Doris Pfeifer, geboren in Hagen, lebte berufsbedingt mit ihrer Familie an verschiedenen Orten im In- und Ausland.

1993
Wohnungswechsel nach Sonthofen und Beginn einer intensiven Beschäftigung mit der Malerei.

Siechtum und 2001 Tod des Ehemanns beeinflussten ihre Arbeit.

2003
Abschluss mit Zertifikat des intensiven Grund- und Hauptstudiums der Malerei an der Eropäischen Kunstakademie Trier.
Das Studium beinhaltete auch Drucktechniken wie Holzschnitt und Serigraphie.

Die Künstlerin vertiefte ihr Können regelmäßig bei internaional bekannten Dozenten: u.a. Dagmar Wassong, Rolf Viva, Matthias Kroth, Elisabeth Sauterleute für Malerei, Edith Oellers (Portrait), Wolfgang Rüppel (Serigraphie)

Seit 2002
zahlreiche Einzelausstellungen im Allgäuer Raum und in Tannheim Östereich.

Themenausstellungen:
u.a. seit 2008 Kemptener Kunstkabinett,

Juriierte Ausstellungen:
u.a. seit 2007 Schwäbische Grafikausstellung Senden

Natur und Mensch sind Themen die Doris Pfeifer bevorzugt bearbeitet.

Haikus sind ein Lieblingsthema, dem sie sich in reduzierter Form nähert.

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.